vis_fertigung.jpg

Die Realisierung hoher Teilegenauigkeiten bedingt den Einsatz hochpräziser Werkzeuge. Diese Werkzeuge werden artikelspezifisch angelegt und eingelagert.

Nach dem Einsatz werden die Werkzeuge gewartet, so dass bei einer Folgefertigung der komplette Werkzeugsatz im einwandfreien Zustand zur Verfügung steht. Dadurch lassen sich die Maschinenrüstzeiten deutlich reduzieren.